TC Deuten 1980 e.V. - Birkenallee 65 - 46286 Dorsten - Tel. 02369/22701
TwitterLive-Ticker

Finde uns auf Facebook

Aktuelles Tenniswetter


Berichte und Ergebnisse

Sponsoren

Links

tennisshop24 tennisservice24

Tennisplanet


TennisDRIVE!

theLeague

Hier geht's zum Ligenportal des Westfälischen Tennisverbandes (Klick).

Besucherzahl

Der Verein und seine Geschichte

TC Deuten 1980 e.V. Schon Ende der siebziger Jahre tobten einige verwegene Dorstener und im Besonderen jugendliche Deutener Sportler vornehmlich auf den Tennisplätzen der Hardt, an der Bismarckstraße oder in Reken herum. Die Tenniskünste waren noch bescheiden, die Begeisterung für den Tennissport kannte jedoch keine Grenzen. Was fehlte, war eine eigene Tennisanlage in Deuten.

Die Gründungsversammlung verwirklicht diesen Traum, ganz im Sinne des Dichters Joachim Ringelnatz:

"Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine,
kürzt die öde Zeit,
und es schützt uns durch Vereine
vor der Einsamkeit."

Der TC Deuten wird am 5. November 1980 gegründet und findet seine Heimat an der Birkenallee in Deuten.

Doch in den darauf folgenden Jahren – ab 1983 - werden die Gliedmaßen nicht durch den geliebten Sport gestärkt und von „öder“ Zeit ist nun wirklich keine Rede mehr, denn nun heißt es für die Freunde des weißen Sports gemeinschaftlich die Ärmel der Arbeitsjacken hochzukrempeln: Gemeinsam wird in Eigenleistung die Platzanlage erstellt und als Krönung 1986 das schmucke Vereinsheim eingeweiht, das schon in der Bauphase für die eine oder andere besinnliche Einkehr genutzt worden ist. In diesen Gründerjahren wird der Grundstock für das gelegt, was diesen Verein auch in den vielen Jahren bis heute ausmacht:

Sport in einer wunderbaren Gemeinschaft.

Auf der einen Seite finden alle Spieler jeder Altersgruppe eine sportliche Heimat in einer Mannschaft. Über die weitere Saison hinaus sind es immer wieder attraktive Wettbewerbe, die die Spieler zum sportlichen Wettkampf auf die Anlage holen. Auf der anderen Seite zeigte sich von Beginn an die besondere Seele des Vereins: das Gemeinschaftsgefühl untereinander und die Freundlichkeit und Offenheit gegenüber neuen Mitgliedern und allen Gästen.

Bernhard Kollecker, der erste Vorsitzende des TC Deuten, sagte es schon treffend anlässlich des 10jährigen Jubiläums, und seinen Worten ist nichts hinzuzufügen:

„Durch Kameradschaft, Fleiß und gemeinschaftlich gute Zusammenarbeit haben wir einen Verein aufgebaut, auf den wir stolz sein können und der weit über die Grenzen Dorstens Anerkennung gefunden hat. Große Aufgaben haben wir zusammen bewältigt, aber es bleibt auch weiterhin viel zu tun. Bei den hervorragenden Mitgliedern, die wir haben, dürften auch zukünftige Probleme keine großen Hindernisse darstellen.“